Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Nicolas Maduro gewinnt Wahl in Venezuela

JPEG - 59.3 kB
Nicolas Maduro bleibt Präsident von Venezuela. (Bild: The Photographer, Wikimedia, CC BY-SA 4.0)

22. Mai 2018

In Venezuela wurde Nicolas Maduro erneut zum Präsidenten gewählt. Unter ihm ist das Land verarmt.

Die rund 30 Millionen Menschen in Venezuela behalten ihren Präsidenten Nicolas Maduro. In dem südamerikanischen Land fanden gerade Präsidentschaftswahlen statt. Frei und demokratisch waren diese nicht. Deshalb war der Sieg von Maduro erwartet worden. Sein einziger Gegner Henri Falcon bekam nur ein Drittel der Stimmen Maduros. Weitere Politiker waren zu der Wahl nicht zugelassen worden.

Die politischen Gegner von Präsident Maduro hatten dazu aufgerufen, die Wahl zu boykottieren. Die Menschen sollten nicht wählen gehen und so ihren Protest ausdrücken. Tatsächlich beteiligten sich offenbar weniger als ein Drittel der Wahlberechtigten an der Wahl. Die Regierung selbst spricht von 46 Prozent. Experten bezweifeln diese Zahl aber.

Maduro ist seit dem Jahr 2013 Präsident von Venezuela. Er setzt die Politik seiner verstorbenen Vorgängers und Freundes Hugo Chavez fort. Wie dieser setzt auch Maduro auf Abgrenzung von den USA. Er verstaatlicht ganze Wirtschaftszweige. Viele Bereiche des öffentlichen Lebens sind unter staatlicher Kontrolle. Auch die wichtigsten Medien werden von der Regierung kontrolliert.

Die Politik von Maduro und Chavez hat dazu geführt, dass viele Unternehmen dem Land den Rücken gekehrt haben. Wegen seines Ölreichtums könnte Venezuela ein reiches Land sein, doch tatsächlich gehört es nun zu den ärmsten Ländern Amerikas. Die Menschen hungern, die Gesundheitsversorgung ist schlecht und es gibt eine hohe Kriminalität. Nach dem Wahlsieg Maduros erwarten Experten, dass sich die Lage in Venezuela weiter verschlechtert.

Venezuela auf einer Weltkarte. Das Land liegt im Norden von Südamerika.
Karte: TUBS, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.