Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

JPEG - 69.7 kB
Das Flugzeug des Typs Antonow An-148 im Mai 2017. Jetzt ist es in der Nähe von Moskau abgestürzt. (Bild: Papas Dos, Wikimedia, CC BY 2.0)

11. Februar 2018

Beim Absturz eines Flugzeuges sind in Russland viele Menschen getötet worden.

In der Nähe der russischen Hauptstadt Moskau hat sich am Sonntag ein Flugzeugunglück ereignet. Kurz nach dem Start in Moskau um 14:24 Uhr ist eine Maschine mit 71 Menschen an Bord abgestürzt. Sie zerschellte in einem unbewohnten Gebiet am Boden. Niemand überlebte das Unglück.

Das Flugzeug stammte von dem ukrainischen Hersteller Antonow. Es war erst acht Jahre alt, für ein Flugzeug ist das nicht viel. Weshalb es zu dem Unglück kam, weiß bisher niemand. Das sollen nun Ermittlungen von Experten ergeben.

Nach dem Flugzeugabsturz sagte der russische Präsident Wladimir Putin, er sei in Gedanken bei den Familien der Todesopfer. Auch die deutsche Bundesregierung teilte mit, dass sie die Nachricht von dem Unglück sehr getroffen habe und dass sie mit den Angehörigen der Opfer trauere.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.