Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

William und Kate bekommen ihr drittes Kind

JPEG - 75.2 kB
Prinz William und seine Frau Kate im Jahr 2013. (Bild: Carfax2, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

5. September 2017

Die Briten sind begeistert: Prinz William und seine Frau Kate bekommen noch ein Baby.

Prinz William ist der Enkel der britischen Königin. Er kann später einmal selbst Staatsoberhaupt seines Landes werden. In der Thronfolge steht er auf Platz zwei. Vorher ist noch sein Papa Charles dran.

Prinz William ist mit Kate verheiratet. Die beiden hatten sich im Jahr 2011 in der Westminster Abbey in London in Großbritannien das Ja-Wort gegeben. Heute hat das Paar bereits zwei Kinder. Das sind Prinz George, der im Juli vier geworden ist. Und seine Schwester Charlotte, die zwei Jahre alt ist.

Prinz William und Kate werden nun bald wieder Windeln wechseln. Am Montag hat der Palast mitgeteilt, dass die beiden erneut Nachwuchs kriegen. Kate erwartet ein Baby. Derzeit fühlt sie sich nicht so gut. Kate ist morgens immer übel. Das haben viele Frauen, die schwanger sind. Sie müssen sich in der ersten Zeit übergeben und fühlen sich mies. Kate kennt das schon. Bei ihren beiden ersten Kindern hatte sie das auch. Am Montag musste Kate einen Termin absagen, weil es ihr nicht gut ging. Sie wurde im Palast behandelt.

Großbritannien ist in Europa nicht das einzige Land, das noch ein Königshaus hat. Auch in anderen Ländern gibt es das noch. Die Länder haben auch Politiker, die gewählt werden. Sie entscheiden, was wie gemacht werden soll. In Großbritannien ist Elizabeth II. (ausgesprochen: die Zweite) auf dem Thron. Sie ist bereits 91 Jahre alt.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.