Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Forscher lassen Steinzeit-Blume blühen

JPEG - 12.6 kB
Die Steinzeit-Blumen unterscheiden sich teilweise deutlich von ihren heutigen Verwandten. (Bild: Walter Siegmund, Wikipedia, CC BY-SA 3.0)

21. Februar 2012

Forscher konnten aus 30.000 Jahre alten Pflanzensamen blühende Blumen ziehen. Die Samen lagen die ganze Zeit tiefgefroren im Erdboden Russlands.

Es ist schon fast eine Sensation, was russischen Wissenschaftlern jetzt gelungen ist. 30.000 Jahre alte Pflanzensamen konnten sie zum Keimen bringen. Sie haben daraus Pflanzen gezogen, die zuletzt in der Steinzeit auf der Erde blühten. Damals gab es noch Mammuts und viele andere Tier und Pflanzenarten, die es schon lange nicht mehr auf der Erde gibt.

Die heutigen Verwandten der Steinzeit-Pflanzen unterscheiden sich deutlich von ihnen. Und so lässt sich erstmals die Evolution – also die Entwicklung der Arten über einen langen Zeitraum – an lebenden Exemplaren untersuchen. Dass dies möglich war, liegt hauptsächlich am kalten Klima des Fundorts der Samen.

30.000 Jahre eingefroren

Die Pflanzensamen lagen tausende Jahre lang tief im Erdboden Sibiriens. In dieser Zeit waren sie ständig gefroren. Der so genannte Permafrost-Boden dieses Teils Russlands taut nämlich niemals auf. Dafür ist es selbst im Sommer nicht warm genug und er hält auch nicht lange genug an. Es ist, als hätten die Samen 30.000 Jahre lang im Tiefkühlschrank gelegen.

Dass die Pflanzen nach so langer Zeit im ewigen Eis überhaupt noch erblühen konnten, ist nicht nur für Forscher interessant. Es zeigt auch, zu welchen Wundern viele Tier- und Pflanzenarten fähig sind. Und von vielen dieser Fähigkeiten wissen wir bisher noch fast nichts.


Eure Meinung dazu:

von Tiegerchen 28. April 2012

echt cool so eine will ich auch haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Lars 11. April 2012

Wär toll, wenn man sich so eine Blume nach Hause bestellen könnte. Ob die auch nach irgendwas riecht?

von Dumm 22. Februar 2012

Echt cool!

von benji 21. Februar 2012

WOW! echt cool