Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Südkorea will wieder Wale jagen

JPEG - 5.3 kB
Die Bestände des Zwergwals — auch Minkwal genannt — haben sich wohl vor der Küste Südkoreas erholt. Weltweit sind Zwergwale jedoch gefährdet. © Jürgen Freund / WWF

6. Juli 2012

Südkorea hat auf der Tagung der Internationalen Walfangkommission (IWC) in Panama angekündigt, wieder Jagd auf bedrohte Wale machen zu wollen.

Die Umweltorganisation WWF bezeichnete dieses Vorhaben als Katastrophe für die internationalen Bemühungen zum Schutz der Wale. Die Begründung Südkoreas, man wolle aus wissenschaftlichen Gründen Wale jagen, bezeichnete der WWF als "Blödsinn". Auch das Argument, eine Erhöhung der Walpopulation sei für die Abnahme von Fischbeständen verantwortlich, ist einfach falsch.

"Die Überfischung durch den Menschen und nicht die Wale sind für den kritischen Zustand vieler Fischpopulationen verantwortlich", stellte Wendy Elliott, Leiterin der WWF-Delegation auf der IWC in Panama klar. "Die Wiederaufnahme des Walfangs von Korea nach einem Vierteljahrhundert wäre ein großer Schritt zurück. Das ist der schlecht kaschierte Versuch Südkoreas, den kommerziellen Walfang unter dem Deckmantel der wissenschaftlichen Forschung wieder aufzunehmen."

Der Zwergwal ist mit einer Länge von 6,8 bis 9,8 Metern relativ klein. Er ernährt sich von Krebstieren, vor allem von Krill, und von kleinen Schwarmfischen, z. B. von Heringen und Sardinen. Früher wurden Zwergwale weitgehend verschont, da sie als kommerziell weniger wertvoll als die größere Wale galten. So ist dies der einzige Bartenwal, der zur Mitte des 20. Jahrhunderts noch häufig war. Als die Großwale in den 1960ern weitgehend ausgerottet waren, stieg man allerdings auf die Jagd nach Zwergwalen um. In der Fangsaison 1976/77 wurden 12.398 Zwergwale getötet. Seit 1985 besteht jedoch ein Walfangmoratorium, das auch für den Zwergwal gilt. Trotzdem werden jährlich ungefähr 1.000 Zwergwale gejagt.


Eure Meinung dazu:

von Iris 12. Mai 2013

Orcas und Wale sind so schöne Tiere Delfine auch sie dürfen sie einfach nicht jagen das geht nich Heul heul heul......

von Vacas estudiosas 18. Oktober 2012

Wale sind da, um eine Freude an ihnen zu haben!! NICHT ZUM JAGEN!!! Essen kann man auch was anderes..

von Vannesa 3. September 2012

Wer braucht schon tote wale.

von yxcnm.- 28. August 2012

Wenn ich mir vorstelle so ein Wal zu sein wird mir schlecht!!

von tughdkrt 17. August 2012

Manche Leute sind echt VERRÜCKT!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Gorgon der Schreckliche 10. August 2012

Naja, die Statistik wird doch bald zurückgehen, wenn es keine Wale mehr gibt.

von ParisLover-Abby Isold 3. August 2012

Bald essen die auch noch sich selber!!!! Die armen Wale, sie sind mit den Seepferdchen die tollsten Unterwasserlebewesen die es gibt, ausserdem singen sie so schön und es ist toll sie zu beobachten!! Es ist wundervoll wenn man im Meer so eine Walflosse sieht!!!! EInfach riesig!!! Hab mal eine gesehn als ich und meine Fam eine Kreuzfahrttour gemacht haben, wunderschööööööööön...

von summer 17. Juli 2012

die südkorea sollten damit aufhören damit die wale zu jagen was wäre wenn die wale die menschen jagen würde??

von NICOLARS 16. Juli 2012

das ist so dUMM VON DEN MENSCHEN

von Aelin 12. Juli 2012

Ja des sag ich aber auch!!!!Die armen tiere einfach zu töten!!!des bringt doch nichts!!!oder?

von sommerfreak_2000 9. Juli 2012

DAS IST EINFACH NUR dumm von denn leuten, die sowas machen, sowas macht man nicht !!!

von Prab 8. Juli 2012

Unverschaemt diese Suedkoreaner!!!
Wie koennen sie es wagen die Wale zu toeten,die wollen ja nur Aufmerksamkeit.
Als koennten sie sich alles erlauben. Wir muessen uns gegen solche Leute wehren, wir koennen wunderschoene Tiere nicht aussterben lassen.
gruss Prab

von Tamara 8. Juli 2012

Das ist ja schrecklich!

Arme Wale!!!!!!

von Daniele-Fan 7. Juli 2012

Ich finde das sehr schlimm... Die armen Wale. Wobei die sogar ohne Jagen schon sehr wenig sind....

von Noemy 6. Juli 2012

Ich finde das man die Wale
nicht jagen sollte