Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Rekord: Indien bringt 104 Satelliten ins All

15. Februar 2017

Indien hat einen Rekord aufgestellt. Es hat 104 Satelliten auf einmal ins All befördert.

Satelliten gibt es jede Menge im Weltall. Sie werden von uns Menschen ausgesetzt, damit sie uns Informationen liefern. Satelliten machen beispielsweise Bilder von der Erde, sie messen Entfernungen oder beobachten das Wetter. Sie bringen uns auch Fernsehen oder Internet.

Das Land Indien hat nun 104 Satelliten auf einmal ins All geschickt. So voll war es an Bord einer Rakete noch nie. Der Start wurde am Weltraumbahnhof in Sriharikota gemacht. Alles lief glatt. Die Satelliten waren nicht sehr schwer. Sie kamen nur jeweils auf wenige Kilogramm. Sie wurden im All ausgesetzt und können nun ihren Dienst verrichten. Sie sollen beispielsweise Fotos von der Erde schicken.

Zuvor hatte Russland den Rekord inne. Im Januar 2014 startete eine Rakete mit 37 Satelliten. Das ist nun übertrumpft worden.

(AfK)